England
UK06/07

what about the others

hey!
ok, nach langer, langer, langer, langer, langer zeit schreibe ich mal wieder was. ist irgendwas ÄUßERST wichtiges passiert seit ich das letzte mal geschrieben habe? keine ahnung und falls ja, die die es wissen sollten/müssen wissen es.
also gut, dann erzähle ich mal allgemein. Am zweiten Januar bin ich ja aus Deutschland zurück gekommen. Mein Flug war ganz früh morgens, so dass wir schon nachts um halb drei zum Flughafen los sind. Ich hatte den ganzen Tag lang nicht gepackt ich hab es die ganze Zeit aufgeschoben und dann erst spät abends gepackt. Um punkt Mitternacht war ich fertig aber irgendwie hatte ich die ganze Zeit ein total flaues Gefühl im Magen, ich war irgendwie verwirrt und aufgeregt und noch dazu waren meine Freunde total von mir genervt weil ich mich die letzten beiden Tage total dumm verhalten hatte, ich kam mir deswegen total scheiße vor. Ich hatte versucht zu schlafen, aber es ging einfach nicht. In dem Moment war ich soooooooo dankbar dass ich einen kleinen computerverrückten Bruder habe der die ganze Nacht lang am PC ist. Ich bin also hoch in sein Zimmer und hab gefragt ob wir Schach spielen können weil ich nicht schlafen kann. Und außnahmsweise hat er ja gesagt, wir haben also bis 1 Uhr Schach gespielt. Um eins bin ich dann also ins Bett und habe bis 2 geschlafen. Ich bin aufgestanden und hab noch die letzten Sachen eingepackt etc. und mir kam alles so komisch vor...nicht genauso wie als ich "das erste mal" nach England geflogen bin am 3. September sondern irgendwie....anders. Ich weiß auch nicht warum. Ich muss dazu aber sagen dass meine ganze Verwirrtheit etc. nicht unbedingt negativ war, eigentlich hab ich mich auf England gefreut. Grade weil ich so viel Streit mit meinen Freunden hatte war ich froh dass ich einfach "gehen" kann. Aber auf der anderen Seite meine Familie. Über Weihnachten hab ich so richtig gemerkt wie wichtig mir meine Familie mir ist und wie dankbar ich für sie sein sollte. Auch wenn wir uns komischerweise manchmal nicht so gut verstehen, vor allem meine Geschwister und ich, hab ich doch gemerkt wie sehr ich sie alle mag und dass sie irgendwie immer zu mir halten, eine Eigenschaft von Menschen die ich die ganze Zeit in England von niemandem (außer halt meiner Familie, aber die waren ja nicht bei mir haha) erfahren habe. Und meine Oma, ich hoffe so dass sie noch lange lebt. Naja auf jeden Fall, das war so ein total merkwürdiges Gefühl nachts alleine in meinem Zimmer zu sitzen und zu wissen dass ich morgen wieder in England bin. Aber naja, ich wurde dann doch von der Vorfreude aufs Fliegen überwältigt, ich liebe fliegen. Am Flughafen hab ich durch puren Zufall Lisa und Clemens getroffen, wir sind dann zusammen in den Bus nach Southend. Wir sind nicht Southend Central ausgestiegen sondern Kent Elms und dann nachhause gelaufen. Als ich hier angekommen bin hab ich mich dann ins Bett gelegt und den ganzen Tag lang geschlafen. Abends dann ein bisschen fern geguckt und kurz Psychologie gelernt und dann schon wieder ins Bett. Am nächsten morgen dann Schule. War ganz ok, die ganze Woche war halt total von der Angst vor den Examen geprägt. Dann letzten Donnerstag das erste Examen: Psychologie. Die Examen werden in der alten Turnhalle geschrieben, die ist im zweiten Stockwerk und die werden da geschrieben weil halt keine Schüler da lang laufen um irgendwo hin zu kommen. Auf jeden Fall musste man alle seine Sachen vorher in der Umkleidekabine ablegen und durfte nur mit einem Stift reingehen. Man hat eine vorgeschriebene Sitznummer, zu diesem Sitz muss man dann gehen, dort liegen schon alle Blätter bereit. Ich durfte ja mein Wörterbuch benutzen, hab es aber nicht benutzt, da war nichts was ich hätte nachschlagen wollen. Meine extra 15 Minuten Zeit hatte ich auch nicht benutzt weil ich genau mit der Zeit fertig geworden bin. Gut, morgen hab ich Religious Studies Examen. Um 9 Uhr. Und jetzt ist es 1 Uhr. Also in 8 Stunden. Ich werde jetzt wohl die ganze Nacht lang wachbleiben, weil ich hab noch nicht genug gelernt und wenn ich jetzt lerne und dann schlafe dann werde ich müder sein als wenn ich gar nicht schlafe. Die Ergebnisse von den Examen kriegen wir übrigens erst im März. Am ersten Donnerstag den ich wieder hier war sind Lisa und ich abends in "das Parfüm" gegangen, ich fand den Film irgendwie cool. Und jetzt am Freitag waren Lisa, Maxi, Max und ich in James Bond, der war auch gut. Am Samstag waren wir im Chinnery's was auch ok war. Die Woche davor am Wochenende hatte ich Freitag gar nichts gemacht weil ich Psychologie gelernt hab und am Samstag waren wir alle bei Lisa und haben....lol...Gläserrücken gespielt haha. Am Sonntag waren Jonas und ich bei Maxi und wir haben Psychologie gelernt. Jetzt für kommenden Samstag bin ich zum ersten mal und endlich auf einer Party von Engländern eingeladen. Emily und Jess feiern Geburtstag nach. Und Freitag weiß ich noch nicht. Aber naja irgendwie hab ich grad keine Lust auf das Examen....aber so gar keine. Egal. Ich werde jetzt lernen.
Tschüs.
Yunus
17.1.07 01:59


oink oink

hello. so, eine meldung von mir (eigentlich wollt ich lebenszeichen schreiben oder "ich melde mich" aber meldung hört sich auch komisch an?! lol)
für die die es nicht irgendwie mitbekommen haben oder so, ich habe ja letzte woche meine gastfamilie gewechselt....hab keine lust alles noch mal aufzuschreiben, aber die gründe waren halt weil meine alte gastmutter alkoholikerin war und ab und zu mal wütanfälle und so bekommen hat und ich hab nie jemandem was erzählt weil ich immer dachte ach morgen ists vorbei so nach dem motto....aber da dann vor zwei wochenen streit wegen ner total lächerlichen sache war und sie mich dann abends sozusagen rausgeworfen hat (also sie hat gesagt sie könnte den raum gut gebrauchen und sie hat keine lust mehr mich durchzufüttern), sich dann aber abends wieder total entschuldigt hat und dann war halt alles wieder gut, aber dann genau heute vor einer woche (donnerstag) hat sie auf einmal irgendne lüge erzählt, also sie hat mir gesagt dass max (anderer deutscher in der familie) ihr gesagt hätte dass sie mich voll ankotzt und dass ich keine lust hab jeden tag stunden mit ihr rumzusitzen (ok, das hatt ich wirklich nicht, aber das konnte ich ihr nicht sagen weil wer weiß was jemand im suff so alles anstellen kann wenn er beleidigt wird....). Max jedenfalls hat gemeint dass er nie was gesagt hätte und ich glaub ihm auch, weil pauline hatte ihm auch schon mal gesagt dass ich ihn total hasse und mich es total ankotzt dass er immer am laptop ist, dabei stimmt das gar nicht. dann kam also genau das gleiche wie die woche davor, dass sie keine lust mehr auf das ganze hat und so. dann hab ich gesagt "ok ich gehe morgen" bin dann auch am freitag morgen nachdem ich meine wichtigsten sachen zusammen gepackt hatte zur betreuering geflüchtet vor der schule, hab ihr alles erzählt, sie war sehr geschockt und hat gemeint ich muss da weg...dann ih zur schule gelaufen während sie bei der gastmutter war und dann noch auf meinem weg hat meine gastmutter mich aufm handy angerufen und hat ganz ungläubig gemeint die betreuerin wäre da und meint ich will wechseln aber das stimmt doch gar nicht und so voll einen auf nett gemacht und versucht sich zu entschuldigen und so aber ich hab gemeint ich WILL wechseln. gut, dann nach der schule wieder zur betreuerin und dann noch mal da hin gefahren weil ich noch sachen holen musste und die betreuerin durfte nicht das haus betreten, ich musste also alleine rein. hatte ziemlich angst. war aber alles ok, musste halt nur ihr gejammere etc. über mich ergehen lassen. dann bin ich für die nacht halt ins haus der betreuerin (riesiges zimmer mit riesigem bett und riesigem fernseher und allem :D ) und es war einfach krank, meine gastmutter hat telephonterror bei der betreuerin und mir gemacht....sie hat mich versucht zu überreden zurückzukommen und gemeint es war doch alles nicht so gemeint und es tut ihr ales leid und so (sie dachte ich wäre NUR gegangen weil sie gesagt hat dass sie keine lust mehr hatte....auf die idee dass das ganze für mich ziemlich schei*e war ist sie nicht gekommen und sieht sie auch jetzt wahrscheinlich nicht ein) sie hat sogar versucht mich zu überreden die betreuerin anzulügen und zu sagen dass ich kurz zum geschäft laufe und dann stattdessen zu ihr zu gehen! ich meine, ich verlass doch nicht mit angstzuständen ihr haus nur um mich dann abends weguzschleichen um zu ihr zu gehen?! die ist echt krank. der betreuerin hat sie am telephon erzählt dass peter barnes meinte ich könnte sofort wieder zurück und dass er es total übertrieben findet dass ich gewechselt hab...stimmt alles nicht, peter barnes tut das alles total leid und so. die frau hat echt sooo nen schaden. naja anyway, ich bin da weg und gut ist. bin jetzt bei eileen und gerald, ihr alter ist schwer einzuschätzen, aber ihr ältester sohn der in australien wohnt ist 31, also müssten sie ja mindestens 50 sein...sie wirken aber so jung....wie 45 oder so...naja anyway, also ihre 24 jährige tochter wohnt in leigh und ihre 28 jährige tochter wohnt halt hier. das haus ist für englische verhältnisse relativ groß, hat nen wintergarten und alles, haben zwei autos höhö und hab mein eigens schönes zimmer...nicht riesengroß, aber groß genug und mit eigenem waschbecken (obwohl ich das net brauch, aber es is praktisch haha) und doppelbett (juhuu). wohn jetzt aber nen bisschen weiter von der schule weg, 45 minuten zu fuß um genau zu sein. das heißt ich verbringe jeden tag ein einhalb stunden damit zur schule und zurück zu laufen....lol und ab und zu nooooch länger weil ich dann noch zur bibliothek muss nach der schule.
also ich versuch ma schulisch nen kleinen überblick zu geben, erstmal, heute hatte ich individual tutorial und hab da ms rudolpho ma gefragt ob ich in irgendnen club oder so kann....also fußball hat sie mir angeboten wollt ich aber nicht wirklich, dann schach (loool schachclub? ich find das soooooo lustig! würd da vielleicht sogar hingehen, aber ich glaub ich würd durchdrehen weil das sind bestimmt alles so harry potter genies und so...) und schwimmen....schwimmen wollt ich ja eigentlich schon ganz am anfang machen habs aber nie gemacht, also vielleicht mach ich das dann. weil badminton KANN ich leider nicht machen weil das donnerstags in der sechsten stunde ist und ich da geschichte habe (obwohl ich überlegt hab ob ich nicht jeden donnerstag die eine stunde schwänzen soll lol) rugby gibt es leider nicht, ich hätte so lust ma rugby zu spielen...naja das waren alle die sie ausm kopf wusste, aber es gibt auch so drama und rock'n'roll und sowas (hab ich im prospekt gelesen), sie fragt da noch ma genau nach und sagt mir dann über alle AGs und so bescheid dann kann ich gucken was ich machen will. brauch nämlich echt langsam ma was für meine freizeit...jetzt wo ich nicht mehr von der alkholikerin genötigt werde stunden lang mit ihr rumzusitzen hab ich die ja endlich. außerdem will ich leute kennelernen...ich mein, am anfang wars so, ich wurd echt jedem vorgestellt und fast alle waren wild darauf mit mir zu reden...aber das ist halt jetzt natürlich abgeflaut und ich hab nur noch so ne gruppe von ca 7 oder 8 leuten die halt regelmäßig mit mir reden und zwei freunde mit denen ich halt oft rumhänge und mit denen ich mich richtig gut verstehe....aber die sind montags und donnerstags nie in der schule und da langweil ich mich dann halt lol. deswegen will ich halt versuchen noch mehr leute kennenzulernen. naja. dann hatte ich ja neulich meine report card bekommen die nicht so prickelnd war, aber ich bin in keinem fach durchgefallen und hatte in mündlichen noten und so viele As...dann letzten freitag in psychologie haben wir ganz viele essays zurück bekommen und wir hatten neulich ein examen geschrieben (unangekündigt) und viele haben heimlich ihr buch benutzt...ich dann halt auch, aber das ham echt fast alle gemacht und ratet mal wer das beste examen geschrieben hat....haha ja ich lol. hatte nur 10 von 30 punkten, war aber der beste der klasse! na dann freu ich mich schon auf das RICHTIGE examen! english language ist richtig nervraubend im moment. das scheint wohl eins der schwersten und dümmsten fächer zu sein...ich dachte eigetnlich erst english literature wäre das schwerste, aber ich mein das haben 30 leute und die kriegen alle As und so und in english language waren wir am anfang ca 10 leute und ALLE haben das abgegeben außer drei leute! also michael, holly und ich! allen andern wars zu schwer und sie hatten zu wenig zeit etc! naja auf jeden fall ist da jez nichts mehr mit verben unterstreichen und so....ist voll hardcore mit richtig bösen fremdwörtern und so (oder wisst ihr was desyphmism ist?!) und das schlimme ist halt, wir haben jetzt schon mit dem original writing angefangen...ich mein, das brauchen wir bis januar oder so! und wir machen das jez....auf jeden fall brauchen wir ja zwei sachen und als erstes hab ich das "tagebuch" was ich im sommer in der türkei geschrieben hab genommen....natürlich war das eigentlich voll ungeeignet, habs jetzt massig umgeschrieben und nen paar fiktive sachen hinzugefügt und so....aber mein zweites teil hab ich immer noch nicht geschrieben und muss es nächste woche abgeben! hab aber gar keine ahnung was ich schreiben soll! falls jemand ne gute idee hat her damit...lol. dann psychologie essays, essays, essays.....ziemlich nervig, aber das fach ist echt interessant. RE ist richtig easy, macht auch spaß. history ist langweilig und nervtötend aber im endeffekt nicht besonders schwer gott sei dank. joa was könnt ich noch erzählen....ah, was britisches (apropos britisch, meine neue gastmutter kocht ab und zu so englische gerichte, vorgestern gabs toad in the whole, das ist pudding mit würstchen drin...ekelhaft) das wetter! es ist merkwürdig, also meistens gar nicht mal kalt sondern eher ziemlich mild aber halt oft sehr sehr winig und bewölkt sowieso....dann heute noch regnerisch....also nass....aber sonst meistens nur bewölt und windig....naja weiß nicht was ich noch schreiben könnte, hatte bestimmt noch irgendwas was ich jetzt aber vergessen habe.
also bis dann
yunus
16.11.06 18:49


so

ja, also two pieces of original writing. ich weiß noch nicht genau was ich machen will, aber wahrscheinlich keine novel oder so, das dauert zu lang. ne kurzgeschichte und noch irgendwas. mal gucken. naja, weiß nicht was ich noch schreiben wollte, hier sind aber noch mal bilder, also aufm ersten ich bei hadleigh castle

Free Image Hosting at www.ImageShack.us
hier ne straße in leigh Free Image Hosting at www.ImageShack.us
hier fernblick von hadleigh castle auf leigh-on-sea Free Image Hosting at www.ImageShack.us
ich, brionie, max, janna und joe (von links) an joes 22. geburtstag.Free Image Hosting at www.ImageShack.us
8.10.06 23:52


incoherent

hey!
so, dann versuch ich mal wieder nen neuen bericht zu schreiben (hab ich da ein "oh nein bitte nicht" gehört? haha). also, heute sind pauline und ich nach hadleigh castle gelaufen! Das sind so ca 6 meilen oder so! wir haben uns gedacht, das ist der letzte sonnige trockene tag in diesem jahr, also sollten wir das machen. wir ham auch nur jeweils eine stunde (hin weg und rück weg) gebraucht. war cool da oben, schöne landschaft und das erste mal seit über einem monat dass ich ein feld gesehen habe! bin ja hier in ner "großstadt"^^ werd heut abend vielleicht mal nen paar bilder hochladen wenn ich zeit hab. joa, gestern abend, samstag, haben max, maxi ihr freund, janna ihr freund und ich uns an chalkwell beach getroffen und haben alle unsere handys gezückt und versucht irgendwelche engländer zu uns zu gesellen aber irgndwie hatten die alle keine zeit oder ihre handys waren aus. auf jeden fall waren wir dann halt nur deutsche und uns wurde ziemlich schnell langweilig, wir haben uns irgendwann getrennt in zwei gruppen und sind dann auch endgültig heimgegangen. war dann um halb elf zuhause, pauline und ich haben noch ferngeguckt, ne stunde später oder so kam max heim. am nächsten morgen wollte ich eigentlich mit pauline in die kirche (nicht weil ich gläubig bin oder kirchen so toll finde sondern weil sie ungern alleine in die kirche geht und es gut für mein englisch ist) bin dann aber nicht ausm bett gekommen weil ich einfach zu müde war. hab übrigens ne kleine erkältung grad glaub ich, meine nase läuft ständig und ich hab ne nasale stimme bekommen. als pauline und ich von hadleigh castle zurück waren sind wir noch mal zu tescos und somerfield gedackelt und aufm weg hab ich michael und so nen andern aus meiner schule getroffen. ich werd die diese woche fragen ob ich was mit ihnen am wochenende machen kann, weil bisher hab ich noch nie was mit welchen aus meiner schule am wochenende gemacht. naja, dann sind wir heim gekommen, und jetzt gibts bald diner. in den letzten tagen...is nichts außergewöhnliches passiert, am donnerstag und freitag war ich früher aus der schule daheim weil da open evening war. da hat dann eine schulstunde nur 50 minuten und break nur 15 minuten gedauert und wir hatten nur 4 stunden. neulich musst ich als hausaufgabe für english language ein freies gespräch für eine stunde aufnehmen und dann aufschreiben was gesagt wurde, hab pauline und brionie aufgenommen als sie sich über einkaufen oder so unterhalten haben. dann muss ich jetzt bald two pieces of original writing machen. moment muss aufhören gibt essen
8.10.06 19:47


bon jour

hey
also ich versuch dann mal kurz euch auf den neusten stand zu setzen. zu erstmal, ich habe mathe in psychology getauscht und ich finds prima (lol das wort ist so geil oder? :D ).
naja hatte heute morgen triple psychology the first thing in the morning (hatte es davor noch nie, hab aber schon am mittwoch gewechselt). auf meinem wechsel zettel stand übrigens "doesnt enjoy maths!" und mathe ist hier eh voll verpöhnt. mr davies mein geschi/RE lehrer hat neulich die triple RE session abgebrochen und stattdessen mit jedem nen einzelinterview geführt und gefragt was wir so für fächer haben und wie uns sein unterricht gefällt und so. auf jeden fall als ich meinte ich hab mathe hat er voll die augenbrauen hochgezogen und dann sagte ich ich wechsel zu psycho (lol die abkürzung is geil) meinte er "das passt schon sehr viel besser"^^ naja, ich habe mich entschlossen dass ich in all meinen fächern (history, RE, psychology und english language) sehr gute AS examen schreiben werde! in RE haben wir letzte woche die examen von 2004 geschrieben und mr davies meinte mein essay war sehr gut und ich hätte nichts zu befürchten vor dem examen und dass mein englisch teilweise besser als das von manchen engländern ist vom ausdruck und so her. deswegen werd ich mich jetzt überall voll reinhängen, vor allem psycho weil ich da ja sozusagen drei wochen verpasst hab. ansonten, also in english language machen wir bei einer lehrerin so sachen wie lexis und determiner und so sachen halt, am anfang wars echt mega einach so mit verben unterstreichen und so (machen wir teilweise immer noch) und was prononen sind (ich war der einzige der mehr als 10 wusste! alle anderen wussten nur I you he we you they! im ernst! mehr wussten die anderen net!) aber jetzt wirds schon nen bisschen schwerer. die andere lehrerin ist ziemlich streng und hat schon manche leute ausm unterricht geworfen weil sie die hausaufgaben net hatten, im moment fokussieren wir uns auf akzente (lol) also britische akzente. ziemlich interessant. jetzt grad haben wir ein drama gelesen und sollten es in unseren eigenen dialekt umschreiben! und das januar examen wird daraus bestehen selber irgendwas zu schreiben! wir dürfen uns aussuchen was, auch ein drama, ein gedicht, etc etc! ich bin für drama!78u(das war die katze) in history langweile ich mich ehrlich gesagt ziemlich, vor allem bei ms taylor. sie kommt übrigens doch nicht aus lincolnshire sondern aus australien oder neuseeland und ihr akzent ist soooooooo grauenhaft! und die art wie sie liest schläfert einen echt ein....bei mr davies ists ganz ok auch wenns teilweise etwas langweilig ist (was ist kommunismus? was ist continental europe?) RE ist nach wie vor mein lieblingsfach, heute haben wir den kurs in drei gruppen geteilt und jede gruppe musste sich fünf fragen über plato ausdenken und die dann an die anderen gruppen stellen und wer die meisten fragen beantworten konnte hat gewonnen und schokolade bekommen. ich war total gefesselt und ganz wild auf die schokolade und hab meine gruppe sofort in den common room geschleift damit die anderen nicht hören können was wir reden (man darf hier wenn man ne aufgabe hat übrigens immer den unterricht verlassen, man darf in den commom room oder in die bibliothek oder einfach raus aufs gras wohin man will! man darf hier auch zu spät kommen und man darf auch im unterricht IMMER seinen laptop benutzen wenn man will (und da machen was man will!) und sein handy benutzen etc!) also auf jeden fall, meine gruppe waren grace und sam und ich und ich hab mir dann die hyper komplizierten verwirrenden fragen ausgedacht und die anderen beiden auch (unsere strategie war die anderen zu verwirren) und dann haben wir verloren! aber nicht weil unsere fragen schlecht waren sondern weil wir nicht die antworten auf die anderen fragen wussten :D und ich hatte nen strategischen fehler begangen, ich hab der schwächeren gruppe die schwerere frage gegeben, sie wussten die antwort nicht und dann hab ich die antwort gesagt und die antwort war verwandt mit der anderen frage die wir der starken gruppe gestellt haben. damn it! aber es war trotzdem ziemlich lustig! und psychologie ist auch ganz cool. übrigens kommen immer voll viele leute so zu mir und labern mich an, teilweise welche die ich kenne teilweise welche die ich nicht kenne aber die meinen namen wissen etc. neulich am wochenende sind sogar hier um die ecke drei mädchen langgelaufen und haben hi yunus gerufen aber ich glaube die sind noch nicht ma in der sixth form! sehr mysteriös. also auf jeden fall, für dieses wochenende hatte ich zwei einladungen, einmal von sonia und kara zum pool spielen in southend, haben wir aber verschoeben auf übernächste woche weil da kara geburtstag hat (kara spricht man übrigens mit deutschem a aus! also kaaahraaah nicht amerikanisch so kära) und dann von michael und so nen paar anderen (michael is in meiner englisch language class) deren namen ich nicht kenne zum basketball spielen in chalkwell park morgen. ich werd wahrscheinlich mit max und jana hingehen bin zwar net gut in basketball aber is ja wurscht :D der eine von den andern is ziemlich lustig, er hat nur drama und media und hat deswegen kaum stunden! sein wochenende dauert vier tage! unfair! und er setzt sich immer in den common room zu mir seit neustem und macht lustige kommentare über manche leute (ich bin froh dass er sich zu mir setzt weil ich im common room meistens nur dumm neben jemandem stehe wenn grad niemand mit dem ich was zu tun hab ne freistunde hat) naja also auf jeden fall in psychology sind vier oder fünf leute mit denen ich ich gut verstehe (gott muss das verwirrend zu lesen sein) und also wo war ich stehen geblieben (war grad die ganz zeit unten) also ich zähl mal kurz die leute auf mit denen ich mehrere kurse zusammen hab, stephanie schlägt alle rekorde, wir haben history, RE und psychology zusammen aber wir haben noch nie miteinander geredet. mit sam hab ich history und RE, mit grace psychology und RE, mit zanelle RE und psychology (am anfang auch eng lit) joa....naja was ich eigentlich damit sagen will, ich find die schule mittlerweile toll und freu mich eg immer drauf und bin froh dass ich wenigstens schon ein paar leute hab neben denen ich nicht nur rumstehe sondern mit denen ich mich auch richtig unterhalten kann. sind zwar keine richtig guten freunde (aber ich kenn die alle ja auch erst seit drei wochen!). naja anyways, max war heute abend weg und ich bin daheim geblieben um psychology nachzuarbeiten und mit pauline und joe fernzusehen. also jetzt warte ich noch bis max mir ne sms schreibt damit ich ihm die tür aufmachen kann weil er keinen schlüssel hat.
naja gibt bestimmt noch mehr zu berichten, aber ich weiß grad irgendwie nicht was. ich guck grad friends auf dvd (joe hat eine millionen dvds) und wenn max da is geh ich ins bett. wenn ihr fragen habt, fragt!
bis denne
yunus
29.9.06 23:24


photos

so, hab jetzt mal bilder hochgeladen, eins von mir mitm hund, eins vom haus, eins vom garten und eins von meiner gastmutter.

Free Image Hosting at www.ImageShack.us

Free Image Hosting at www.ImageShack.us

Free Image Hosting at www.ImageShack.us

Free Image Hosting at www.ImageShack.us
24.9.06 00:50


oh nur ganz schnell

ach was ich noch ganz schnell erwähnen wollte, also vor ein paar tagen beschlossen marisa und ich heimzufahren weil wir drei free periods hatten, sind also zu den fahrrädern und haben deutsch geredet....und drei uniformierte (8 klässler oder so) haben uns gefragt ob wir aus frankreich kommen und wir meinten nein aus deutschland und sie haben uns gefragt was fuck off auf deutsch heißt und grad in dem moment kam ne lehrerin um die drei zu verscheuchen (mit den unteren klassen sind die lehrer ziemlich streng, wir sixth former dagegen werden voll respektvoll etc. behandelt^^) und sie ham nur die ganze zeit auf deutsch "fick dich" und "arschloch" geschrien und die arme lehrerin wusste nicht was los ist :D und dann in der sechsten stunde mathe waren die davor in dem raum und haben sich danach mit uns unterhalten und so....voll lustig! sowieso wollen fast alle engländer immer deutsche wörter lernen (naja eigentlich nur schimpfwörter, aber wurscht^^)
naja gut ich geh ins bett
yunus(oder markus wie ich hier von meiner gastfamilie genannt were (ist mein zweiter name))
22.9.06 00:16


sodale

ok dann schreib ich mal wieder nen bisschen was. erstmal, einige haben vielleicht von einem kleinen zwischenfall was mitbekommen aber ich hab irgendwie keine lust darüber zu schreiben weil es mich immer noch verwirrt, aber so viel: es hat sich alles geklärt und alles ist gut.
Also, ich versuch mal nen kleinen Gesamtanblick zu geben von dem was ich hier so treibe.....gut, fangen wir in der schule an. mein absolutes lieblingsfach ist RE, es ist einfach nur total entspannend und interessant RE zu haben. man redet über so coole dinge und das verhältnis innerhalb des kurses ist voll cool. allgemein mag ich die atmosphäre in englischen klassemräumen sehr.....in mathe sind wir nur 4 leute, in geschi 5, in english language 7 und in RE so 13 oder so. also mathe nervt mich im moment ziemlich, ich komm zwar gut mit und es ist auch realitv einfach (noch) aber ich hab das einfach zu den unmöglichsten zeiten....dienstags zum beispiel, wenn ich kein mathe hätte müsste ich an dem tag gar nicht in die schule! ich hab eine stunde in der zweiten, dann DREI freistunden (plus lunch und die pause!) und dann in der sechsten mathe! so ein stuss. ich überleg echt ernsthaft ob ich psychologie oder so stattdessen nehmen sollte, aber ich merk schon dass es gut ist dass ich mathe hier hab auch wegen deutschland und so. werds wohl behalten obwohls keinen spaß macht und zu den unmöglichsten zeiten ist. english language ist auch voll cool, bei der einen lehrerin geht es nur um grammatik und so und es ist echt sau lustig, weil die ganzen engländer sind meeeeeeegaaaaaaaaa schlecht darin! wir sollten im satz "he went to school" das verb unterstreichen und manche dachten es wäre "school" und so :D im andern english language machen wir momentan akzente und dialekte was auch sehr interessant ist obwohl ich manchmal nicht so viel mitreden kann weil ich nicht so viele englische akzente kenn und so. german history ist ziemlich cool weil wir mr davies haben (hab den auch in RE) aber british history ist sooooooooo langweilig....die lehrerin ist echt schlimm, sie liest einfach nur die ganze zeit irgendwas vor und ihr akzent ist so ekelhaft anzuhören (weiß nicht genau woher sie kommt aber ich glaub lincolnshire oder so) und wir haben das vor allem IMMER in der fünften und/oder sechsten stunde voll dumm. naja, hab schon nen paar nette leute getroffen mit denen ich in free periods rumhänge....beim letzten assembly (mittwoch) ist so eine alte deutsche eigenschaft von mir hervorgekommen, ich saß mit kara, gary und sonja ziemlich hinten in ner ecke und hatte einen lachkrampf nach dem anderen (und die adnern drei auch :D ) ich mein, wer muss nicht lachen wenn 200 schüler in einer halle rumsitzen und irgendnen lehrer irgendwas labert und andere lehrer wichtigtuerisch falschherum auf ihren stühlen sitzen um zu gucken wer stört oder im idealfall sogar zu einem kommen und einen ermahnen (ich wurde nicht ermahnt! obwohl ich am schlimmsten war!). naja, nur manchmal wenn grad niemand von den anderen ne free period hat ists sehr doof....aber ist meistens nicht der fall. manchmal fahr ich auch in free periods heim wenn ich drei hintereinander habe. brauch mitm fahrrad so ca 15-20 minuten, geht eigentlich. ansonsten, joa bringe den kindern auf die pauline aufpasst bei wie man mit kaugummi laute knallende geräusche erzeugt (Herr Comes: "Yunus warst du das? Das hätt ich nicht von dir gedacht!") jeder der schon mal mit mir morgens im bus zur schule gefahren ist weiß was ich meine (Lukas "Bor, mein Trommelfell platzt!"). mit meiner gastfamilie versteh ich mich echt mega gut, ich glaub ich hab echt die beste erwischt die man kriegen kann. weil manche von den anderen deutschen sind in echt komischen familien die nicht mit einem reden wollen und sowas....also meine gastafmilie ist echt toll. joe hat neulich ausversehen mein nutella glas zerstört was ich von tobi und michi bekommen hab (danke noch mal =) ) und er hatte dann voll das schlechte gewissen und hat überall in southend nach nutella gesucht....lol^^ da mein tennis schläger ja jetzt angekommen ist (daaaaaaanke mummy) werd ich wohl irgendwie mal schauen wie das hier mit tennis aussieht und im chalkwell park (down the road literally) kann man auch tennis spielen. übrigens habe ich heute ein paar fotos vom haus und so gemacht, hab aber unglücklicherweise die kamera in der küche vergessen sonst könnt ich sie schnell hochalden aber es ist schon spät geh gleich ins bett (hab morgen schule RE in der sechsten! yes!). ansonsnten (gott wie oft hab ich dieses wort heut schon benutzt?!) liebe ich england einfach nur. ich liebe die art wie die leute sprechen, ich liebe die häuser hier, ich liebe es im sonnenuntergang der sonne entgegen mitten auf der straße nach hause zu fahren durch eine scheinbar endlose reihe von reihenhäusern mit leuten aus allen ländern auf den bürgersteigen (england ist total multikulturell....vor allem in westcliff gibts viele inder/karibiker/afrikaner etc) und einer palme vor dem haus meiner gastafmilie. ich liebe es dass es hier palmen gibt! das wetter ist übrigens richtig genial, heute waren es bestimmt wieder 30 grad, gut ab morgen solls kälter werden, so 19-20 grad oder so....aber regen ist bisher noch nicht in sicht und es hat auch so gut wie noch nie geregnet. nur einmal ganz kurz da bin ich grad draußen gewesen und ich bin noch nicht mal nassgeworden obwohl es geregnet hat. naja also ich geh dann echt mal. drückt mir die daumen dass ich einen job bei tesco's kriege!
bis denne
yunus
22.9.06 00:08


lol

heute zu ersten stunde in die schule gekommen weil wir drei stunden mathe hatten dann mr spencer gesagt dass wir die stunde in mittwoch die fuenfte tauschen was sehr gut ist, weil wir sonst mittwochs eine milliarden freistunden haben. jez haben wir eine weniger und dafuer freitags zu ersten. deswegen sitzen marisa und ich jez grad an den pcs. mussten vorher noch unsere passwoerter abholen. dienstags, wo ich normalerweise zur VIERTEN haette, haben wir jez in der zweiten mathe, grrrrrrrr, deswegen muss ich da jez frueher aufstehen. gestern bin ich in ein seeehr grosses zimmer umgezogen, ein richtig cooles zimmer, mit richtig viel platz etc. und heute abend zieht ein anderer deutscdher bei uns ein, max, er wird dann im kleinen zimmer wohnen *er bleibt bis januar oder so). dann am mittwoch kommt jana, eine andere deutsche deren gastfamilie da in den urlaub faehrt. scheisse the bells going muss weg cya
15.9.06 10:55


grunz

hey! also erst mal zum donnerstag abend, wir sind dann alle in so ein haus nicht weit von hier gegangen (really posh) und dann saßen da halt 14 deutsche und ham die ganze zeit geredet über unsere erfahrungen und alles mögliche. und es gab welche denen es weitaus schlimmer ging als mir, die sozusagen daheim gefangen waren weil sie überhaupt niemanden kannten und immer nur daheim rumsitzen mussten. naja dann auf jeden fall am freitag schule und ich hätt nie gedacht dass drei stunden mathe hintereinander soo viel "spaß" machen können, aber dadruch dass wir nur vier leute im kurs sind (chloe, aaron, marisa et i) ist die atmosphäre voll cool man kann immer sofort seine fragen ausführlich beatnwortet bekommen etc. also die ersten beiden stunden waren bei ms lau und wir haben so wurzel kram und sowas gemacht. hatten wir auch schon alles in deutschland. dann die dritte stunde war bei mr spencer da haben wir wahrscheinlichkeitsrechnung angefangen das fand ich jetzt nicht soooooo prickelnd aber ich hab at least alles verstanden at the end of the day. danach hatte ich english literature....naja das fach werd ich glaub ich nicht weitermachen, ich geh am montag ma zu mr brannan und frag ob ich stattdessen in language kann (die machen da grammatik und so^^) weil wir habe gestern bücher ausgeliehen und wir müssen unser buch übers wochenende lesen und nen kritischen artikel darüber finden und ne presäntation darüber machen und am donnerstag der klasse vortragen! das alles in weniger als einer woche! und ich werd nen großteil meines buches eh net verstehen also wheres the point. danach war lunchtime wo ich erst mal eine runde durch die lunchhalle und über schulhof alleine getuckert bin weil ich nicht wusste wo die andern alle sind. in der halle hab ich sarah gefunden haben dann kurz da rumgesessen dann kam jessica und hat mich "entführt" weil sie mich ihren freunden vorstellen wollte. da war dann auch marisa und wir standen dann mit kara, emily, richard, noch zwei anderen mädchen und jungen den rest der lunchtime irgendwo rum. joa^^ ich hatte danach ne freistunde und katy auch, wir sind dann rausgegangen und haben grace und leah und noch ein mädchen deren namen ich vergessen habe (henna oder so) gefunden und wir haben die freistunde halt rumgesessen und so. war ganz lustig, vor allem henna hat einen sehr exentrischen britischen humor (obwohl sie aus bangladesch kommt). dann sind grace und ich in religious studies gegangen was echt interessant war. ich hab mich zwar nicht so viel beteiligt was aber außer steven und chanelle (sie kommt eh nur zum reden und so in die schule, in englisch literature lacht sie laut und macht witze mit der lehrerin während alle anderen lesen) hat sich niemand richtig beteiligt. grace, sam (der auch geschi mit mir hat) und ich mussten ein plakat über das thema "if god is all-powerfull and loving how can bad and evil exist at the same time?" machen.
danach ham marisa und ich uns an den fahrradständern getroffen und sind heimgefahren. ich hab maxi (deutsch) ne sms geschrieben und gefragt was sie heut abend machen und sie meinte sie wissens noch nicht. dann irgendwann rief marisa an und meinte sie trifft sich mit jana an der chalkwell station, ich hab die nachricht an jonas, maxi und tiana weitergeleitet und joa, dann so um halb acht oder so waren wir alle an der chalkwell station versammelt und hatten nicht wirklcih nen plan was wir machen wollen sind dann einfach mal in richtung old leigh gelaufen als jonas auf einmal mit nen paar englischen jugendlichen geredet hat, die auf seiner und tianas und maxis schule sind. erst sind die dann weitergelaufen aber wir haben ihnen dann hinterhergerufen und gefragt was man hier so machen könnte und sie meinten ganz spontan wir sollten runter mit ihnen zum strand kommen.....und joa, der strand ist wohl der zentrale treffpunkt für englische jugendliche an wochenenden :D mindestens 100 stück und die meisten von ihnen stark angetrunken. naja, "unsere" gruppe, so ca 10 engländer und 2 engländerinnen haben uns wie helfen gefeiert und uns alle möglichen lustigen sachen gefragt etc. und wir hatten alle so viel spaß weils mal was anderes war als nur mit den deutschen rumzuhängen. schon um 9 uhr kam dann die polizei und tiana und ich hatten erst geplant seelenruhig am strand stehen zu bleiben weils ja auffällig is wenn man wegrennt aber die engländer meinten falls wir nicht verhaftet werden wollen sollen wir lieber rennen. also sind wir alle auf nem engen pfad am strand entlang richtung leigh gelaufen (die englische polizei hats echt net drauf, die hätten von beiden seiten kommen müssen dann hätten sie alle erwischt). also auf jeden fall sind wir dann bis zu so nem kleinen park gelaufen und da ging die party weiter. übrigens, keiner von uns deutschen hat was illegales gemacht, also niemand von uns hat alkohol getrunken, aber wie man so schön sagt mitgehangen mitgefangen deswegen sind wir vor der polizei weggerannt. auf jeden fall wars dann im park genauso lustig, wir haben mit allen handynummern und so getauscht und john hat tiana und mich zu nem fußballspiel in southend eingeladen aber wir haben beide keine lust hinzugehen. übrigens ham die mich alle john genannt, weil yunus war denen zu kompliziert und der andere deutsche heißt jonas also ham sie uns beide einfach john genannt. war auf jeden fall mega lustig alles und ich hoffe nächstes wochenende wird genauso genial! naja, um drei treffen marisa und ich uns weil wir mathe zusammen machen wollen, weil die lehrerin es benotetn oO und heut abend spielt irgendne rockband in leigh oder so, da gehen dann alle deutsche wahrscheinlich hin. wissens aber noch net genau.
also bis dann, alles gute
tschö
9.9.06 13:06


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de

all about moi... Gästebuch Archiv Abonnieren #Design